» Informationen

Regionale Produkte

Die Bauernbetriebe von Mutten produzieren Fleischprodukte gemäss den Richtlinien von BioSuisse.

Während der Alpzeit, von Mitte Juni bis Mitte September, wird auf der Muttner Kuhalp Alpkäse und Alpbutter hergestellt.

In den Blumenwiesen sammeln die Bienen den Nektar für den feinen Muttner Blütenhonig.

Der Samariterverein Mutten sammelt und trocknet Wildblumen und -kräuter und mischt diese zum beliebten Muttner Bergkräutertee.

Aus den Blüten und Beeren des Holunderstrauchs, der Pfeffer- oder Zitronenminze, stellen die Muttnerinnen Sirup, Gelée oder Konfitüre her und aus den Jungtrieben der Tanne wird feinster „Tannenschösslighonig“ hergestellt.

Holz-Kunsthandwerk, herausgearbeitet aus den Fichten und Lärchen, Töpferei-Kunsthandwerk sowie die Nussschalen-Talglichter werden in Mutten gefertigt.

Je nach Saison können diese und weitere Produkte im inscha Laada in Obermutten gekauft werden.