» Informationen

Wandertipps

Muttner Höhe

Der kurze Aufstieg von Obermutten (1863 m), durch die malerische Berglandschaft, auf die Muttner Höhi (2003 m) mit einer traumhaften Aussicht auf das Domleschg, das Schams, das Albulatal und den Heinzenberg belohnt.

Muttnerhorn

Der markante  Hausberg Muttens, das Muttnerhorn (2401 m), ist in einer Halbtagestour zu erreichen und beschert Ihnen ein unvergessliches Gipfelerlebnis mit Rundumpanorama.

Ab nach Stierva

Der schöne Höhenweg von Mutten (1395 m) nach Stierva (1375 m) erinnert an die Zeit vor 1584, als Mutten noch keine eigene Kirche hatte. Der ehemalige Kirchweg überquert „bi der Müli“ das Muttner Tobel.  Aussichtsreiche Variante: Obermutten – Muttner Galtviehalp – Alp Stierva – Stierva.

Auf den Berg

Für Anspruchsvolle lädt die Bergtour auf den Piz Curvér (2998 m).

Z’ouberst uf (Obermutten)

Auf dem Walserweg Graubünden von Thusis via Burg Hohenrätien, Carschenna (prähistorische Felszeichnungen) und Crocs nach Obermutten (Etappe 6).

Ins Schams

Auf dem Walserweg Graubünden von Obermutten über Samest, Zillis-Reischen nach Andeer (Etappe 7)

Auf Pilgerspuren hochhinaus

Von Obermutten zur Muttner Alp, aufs Muttnerhorn und weiter zur Pilgerstätte Ziteil (2429 m). Abstieg nach Salouf.

SAC_Berg-_und_Alpinwanderkala