» Informationen

Walserweg Graubünden

Der Wäg zun dä Walser

Obermutten liegt am Walserweg Graubünden. Der Weitwanderweg ist durchgehend mit der Nummer 35 signalisiert und gehört zum Routen-Netz von Kulturwege Schweiz. Er führt in 19 Tages-Etappen auf den Spuren der Walser von San Bernardino durch den Kanton Graubünden bis nach Brand in Österreich. Sie wandern dabei durch unbekannte Alpentäler, intakte Kulturlandschaften und pittoreske Walser Siedlungen. Obermutten und dessen Umgebung ist sicherlich einer von vielen Höhepunkten am Walserweg.

In einer Tagestour führt die Etappe 6  auf gut markiertem Weg, jedoch steil, von Thusis nach Obermutten. Vorbei an der markanten Burganlage Hohenrätien steigen sie höher und erreichen auf Carschenna die geheimnisvollen Felszeichnungen. Sie folgen weiterhin der Routennummer 35, die sie alsbald durch blumenreiche Trockenwiesen ins wunderschön gelegene Walserdorf Obermutten führt. Wer Ende Juni bis Mitte Juli unterwegs ist, begegnet in den Muttner Bergen auch der weissen Paradieslilie. «Pro Natura Graubünden» hat hier zusammen mit «Pro Natura Schweiz» 25 Hektare dieser wertvollen Trockenwiesen gekauft. Ihr besonderes Merkmal sind die dichten Bestände der  Paradieslilien.

Mehr Infos zum Walswerweg und Wanderangeboten mit Gepäcktransport finden Sie auf www.walserweg.ch